Start der Wandersaison ungewiss

Derzeit versperren teilweise noch umgestürzte Bäume die Wanderpfade und die Beschilderung ist noch nicht wieder auf Vordermann gebracht. Die Wegewarte des Schwarzwaldvereins müssen die Wegeunterhaltung nach dem Winter aus aktuellem Anlass verschieben. Aufgrund der akuten Steinschlaggefahr und den Baumschäden aus den vergangenen Stürmen sollte man enge Schluchten momentan meiden. Durch enge Pfade kann im Begegnungsverkehr der Wanderer der erforderliche Mindestabstand nicht eingehalten werden. Außerdem sind die Waldwege durch das Laub vom letzten Herbst noch rutschig und matschig. Deshalb sind Touren aktuell nicht ratsam.
Die Wanderhotels dürfen momentan keine Gäste aufnehmen. Gasthäuser und Restaurants sind geschlossen. Der Busverkehr hat auf Ferienbetrieb umgestellt und den Fahrplan ausgedünnt. Das am 9. und 10. Mai geplante Schwarzwald-Wanderopening ist abgesagt.
Sobald die Wege hergerichtet und wieder gefahrlos zu begehen sind, Beherbergungsbetriebe und Gasthöfe wieder geöffnet haben werden wir Sie hier rechtzeitig darüber informieren. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine gute Zeit. Bleiben Sie uns treu, wir freuen uns auf Sie!

Trekking-Schwarzwald

Trekking-Schwarzwald Naturpark Südschwarzwald

In insgesamt drei Trekking-Camps im Südschwarzwald, die von Mai bis Oktober gebucht werden können, ist das Übernachten im Naturpark Südschwarzwald erstmals ganz offiziell erlaubt. Die Camps liegen alle abseits der Ortschaften, sind nur zu Fuß zu erreichen und verfügen über Stellplätze für bis zu drei Zelte, eine Feuerstelle und ein kleines Toilettenhäuschen. Mehr nicht. Außerdem sind die Camps nur mit GPS-Koordinaten aufzufinden. Wasser und Verpflegung müssen die Trekker selbst mitbringen,
Müll muss wieder mitgenommen werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Outdoor-Award Baden-Württemberg

2020 – das Jahr des wilden Südens

Passend zum Themenjahr „Wilder Süden“ der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, lag der Fokus bei der zweiten Auflage des Outdoor Awards 2020 auf neuen, spannenden, einzigartigen Projekten mit besonders abenteuerlichem Charakter. Die Stuttgarter Zeitung suchte nach Angeboten, die ein kleines Abenteuer vor der Haustür ermöglichen und Baden-Württembergs Natur auf besondere Art und Weise erlebbar machen.

Mit dem Motto „Steig dem Schwarzwald auf’s Dach“ wurde der Albsteig Schwarzwald unter die Top 5 der besten Outdoor Erlebnisse in Baden-Württemberg gewählt.

 

Unser Bewerbungsvideo

Abstimmung Naturwunder 2019

Teufelküche

Bei der Wahl zum Naturwunder 2019 ging das Biosphärengebiet Schwarzwald mit der Teufelsküche im Albtal ins Rennen Heinz-Sielmann-Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchten Deutschlands schönsten Bach oder Fluss. Das Bild der Teufelsküche erreichte Platz 6 der beliebtesten Flüsse und Bäche Deutschlands.

Beim Foto-Wettbewerb „Deutschlands Naturwunder 2019“ ging das Biosphärengebiet Schwarzwald mit einem Bild von der Teufelsküche im Albtal ins Rennen. Die Aufnahme von der so genannten Teufelsküche im Albtal stammte von dem Fotografen Clemens Emmler. Die etwa 100 Meter lange Engstelle im Flussbett der Alb wurde in der letzten Eiszeit von einem Gletscher geformt. Heute bildet der Fluss hier während der Schneeschmelze oder nach starken Regenfällen einen gigantischen Strudel. Der Bachlauf ist unverbaut und wird von einer urwaldartigen Vegetation begleitet.
„Die Teufelsküche ist ein Juwel in der natürlichen Schatzkammer des Biosphärengebiets“, so Walter Kemkes, Geschäftsführer des Biosphärengebiets. „Unter anderem sind dort so seltene Arten wie Bachneunauge, Groppe, Gelbe Gauklerblume, Grünes Koboldmoos und Schwarzstieliger Streifenfarn zu Hause.“

 

24 Stunden Albsteig Schwarzwald

„Only a Thru-Hike is a true Hike“ – Kollegianer unternehmen Langstreckenwanderung auf dem Albsteig.
29./30. Mai 2019 – 84km – 2200Hm Aufstieg – 2700Hm Abstieg

„Ihr seid ja verrückt, das sind zwei Marathons direkt hintereinander!“ „Verrückt“, das Wort habe ich in den letzten Tagen des Öfteren gehört, wenn sich das Gespräch um unsere 24-Stunden-Wanderung gedreht hat. In der Tat war unser ausgedehnter Spaziergang nicht ganz alltäglich und durchaus ein wenig verrückt, aber im positiven Sinne. Und unabhängig davon ein großartiges Erlebnis.weiterlesen

Naturpark-Märkte

Der Naturpark Südschwarzwald fördert die nachhaltige Entwicklung von Natur, Kultur und Landwirtschaft und erhält so die einzigartige Vielfalt im Südschwarzwald. Auf den Naturpark-Märkten laden wir Sie ein, diese Vielfalt in Form zahlreicher regionaler Produkte hautnah zu erleben!Zu den Terminen:weiterlesen