Winterpause am Albsteig

Seit November ist die Wandersaison am Albsteig ausgelaufen.

Alle Wege sind sehr rutschig und matschig, Touren sind aktuell nicht ratsam.
Bei Schnee und Frost verwandeln sich die steilen, schmalen Steige in spiegelglatte Eisbahnen.
Daher legt der Albsteig bis Mitte April eine Winterpause ein.
Die Wegunterhaltung und Verkehrssicherung an Wanderwegen und Brücken haben ebenso Winterpause.
Umgestürzte Bäume, Steinschlag oder Erdrutsche werden erst im Frühjahr 2020 wieder beiseite geräumt.

Sobald der Weg wieder zu begehen ist, werden wir Sie hier darüber informieren.

 

Teilsperrung Etappe 4b

Dauer der Sperrung vom 19.07.2019 bis auf Weiteres

Auf Grund eines erneuten Felssturzes muss eine Teilstrecke der Etappe 4b des Albsteigs zwischen St. Blasien und Bernau bis auf Weiteres gesperrt werden. Die Sperrung betrifft den Bereich zwischen Glashofsäge und Bernau Weierle.weiterlesen