Albbruck – Görwihl (11,9 km, 3,5 h)

Bereits die erste Etappe zeigt die ganze Vielfalt der Wandertour. Tiefe Schluchten, sprudelnde Bäche, Wasserfälle und größere und kleine Aussichtspunkte verbunden über schmale Pfade, schattige Forstwege und sonnige Feldwege.

Albbruck am Hochrhein bildet den Startpunkt der insgesamt 83,3 Kilometer langen Wandertour. Vom überlebensgroßen Albsteig-Portal am Bahnhof in Albbruck geht es am Rand der tiefen Albschlucht hinauf nach Schachen, von wo der Wanderer eine sehr schöne Aussicht über das Rheintal und die Schweiz hat. Auf schmalen Pfaden wird die Albschlucht auf dem Studinger Steg durchquert und auf der gegenüberliegenden Albseite führt der Wanderweg am Hang entlang hoch über der Alb. Immer wieder können schöne Ausblicke ins Tal genossen werden, zum Beispiel von der Peterskanzel aus. In Tiefenstein wird die Alb wieder überquert und nach der Durchquerung des Ortes führen schattige Waldwege am Aussichtspunkt Kaibenfelsen vorbei in Richtung Höllbach. An der Mündung des Baches in die Alb laden Kiesbänke zum Verweilen und Füße kühlen ein, bevor man sich an den Aufstieg nach Görwihl macht. Auf der Strecke liegen die beiden Höllbachwasserfälle, die ein tolles Fotomotiv bilden. Am Hauptwegweiser Hornstollen zweigt der Weg nach Görwihl vom Albsteig ab. Nach circa einem Kilometer ist die Ortsmitte erreicht.

Tipp:
Im Bereich um Schachen gibt es einige Gämsen. Wer Glück hat und sich leise verhält, erhascht vielleicht schon am Beginn der Wanderung einen Blick auf die Tiere.

 

Naturschauspiele:
Aussicht Schachen, Albschlucht, Studingersteg, Aussichtspunkt Hohenfels, Peterskanzel, Kaibenfelsen, Höllbachmündung, Höllbachwasserfälle

Rastplätze:
Brunnen Schachen, Peterskanzel, Bernhardt´s Ruhe, Kaibenfelsen, Höllbachmündung, Höllbachwasserfälle

Grillmöglichkeiten:
keine

Sehenswürdigkeiten:
Rheinspitz Albbruck, Erikafelsen Albbruck, Salpeterer Haus (von außen zu besichtigen) Albbruck, Heimatmuseum Hotzenwald Görwihl

Parkmöglichkeiten:
… in Albbruck: Kostenlose Parkplätze an der Mehrzweckhalle in Albbruck, Adresse: Gemeindehalle Albbruck, Eichenweg 7, 79774 Albbruck
… in Görwihl: Kostenlose Parkplätze am Rathaus.

Etappentransfer:
Linie 7324, an Samstagen, Sonn- und Feiertag mit dem Zug nach Laufenburg und weiter mit Linie 7330
Weitere Informationen siehe auch unter Anreise/ÖPNV vor Ort

Orte an der Etappe:
Albbruck www.albbruck.de
Görwihl www.hotzenwald-schwarzwald.de