Wanderpass

Der Albsteig-Wegbegleiter ist da!
Spannende Geschichten rund um die Albsteig-Region und Rätselspaß verspricht der Wanderpass zum Albsteig. So funktioniert´s:

Wanderpass abholen:

Thementafeln am Albsteig
  • Albbruck (Flyerkasten am Albsteig-Portal, Rathaus Albbruck, Zum Bahnhöfle)
  • St. Blasien (Touristinfo im Haus des Gastes)
  • Feldberg (Haus der Natur, Gasthaus Auerhahn)
  • Bei allen Touristinformationen und Beherbergungsbetrieben der Albsteig-Region
  • Wenn Sie ein Pauschalangebot buchen, wird der Wanderpass mit den Buchungsunterlagen zugeschickt

Wanderpass ausfüllen:

Entlang des Albsteigs sind zu verschiedenen Geschichten rund um die Albsteigregion 13 kleine Thementafeln (Standorte sind in der Karte rechts mit dem Albsteig-Logo markiert) errichtet worden. Zu jeder Tafel muss im Wanderpass eine Frage beantwortet werden. Wer am Schluss das Lösungswort errät, erhält zur Belohnung eine Wanderurkunde und eine kleine Erinnerung an den Albsteig.

Wanderpass abgeben und kleine Erinnerung erhalten:

Sollten die Ausgabestellen geschlossen haben, kann die Urkunde und die kleine Erinnerung per Post angefordert werden:

Bitte schicken Sie uns Ihren ausgefüllten Wanderpass mit einem vorfrankierten und adressierten Briefumschlag für die Rücksendung (Luftpolstertasche A4 mit Porto 2,60 € oder Versandtasche C5 ohne Adressfenster, Porto 1,45 € für einen Wanderpass, 2,60 € für zwei Wanderpässe) an:

Projektstelle Wandern, Albsteig Schwarzwald
c.o. Landkreis Waldshut
Amt für Wirtschaftsförderung und Nahverkehr
Gartenstraße 7
79761 Waldshut-Tiengen

Sie erhalten Ihren ausgefüllten Wanderpass selbstverständlich zurück!